Mittwoch, 22. Mai 2024

Senioren tanzen in Schömberg im Nordschwarzwald

"Man muss das Leben tanzen" lautet das Motto der Veranstaltungsreihe "Tanz für Jedermann". Immer sonntags lebt in Schömberg, der Höhenluftkurort im Nordschwarzwald der gute alte Tanztee auf. Auch Seniorinnen und Senioren sind ausdrücklich angesprochen.

Beginn ist immer um 15 Uhr, der Eintritt kostet 8 Euro pro Person.Wer eine Gästekarte hat, zahlt nur 5 Euro. Das historische Kurhaus in Schömberg gibt die passende Kulisse ab. Der große Saal ist wunderschön.

Für die passende Tanzmusik sorgt Michael Kastel, Alleinunterhalter und auch bei den "Schäfer" aktiv. Veranstalter ist Touristik und Kur Bad Schömberg.

Folgende Termine für Tanz für Jedermann laufen noch bis zur Sommerpause 2024:
9. Juni
23. Juni
21. Juli

Mai 2024. Redaktion Pflegeinfos.net

Montag, 20. Mai 2024

An die Zukunft der Enkel denken: "Omas for future" Gründerin Cordula Weimann veröffentlicht ein Buch

Wir sind viele, wir sind agil, und wir lassen im Interesse unserer Enkel nicht locker im Einsatz für den Klimaschutz: In ihrem Buch „Omas for future“ (Scorpio Verlag, ab 31.05.2024) wendet sich Cordula Weimann vor allem an Frauen über fünfzig.


Ihr Einfluss als Wählerinnen und als Persönlichkeiten mit Lebenserfahrung hat großes Potenzial, daran lässt die Autorin und Gründerin der Organisation „Omas for Future“ keinen Zweifel. In ihrem Buch bringt sie Fakten, Handlungsvorschläge und inspirierende Impulse zusammen. 


Menschen über 50 entscheiden bei Wahlen mit

Menschen ab 50 und insbesondere Frauen stellen, so die Autorin, mehr als die Hälfte der Wählerinnen und Wähler. Wer etwas erreichen will, kommt um sie nicht herum. Gemeinsames Engagement verleiht also Einfluss – obwohl Frauen auf den entsprechenden Ebenen von Politik und Wirtschaft nach wie vor nicht repräsentativ vertreten sind.


Und selbstverständlich muss auf dieser großen ‚Bühne‘ ebenso gehandelt werden wie im individuellen Alltag, um den CO2-Ausstoß endlich zu verringern: sich anders ernähren, auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen, Plastik vermeiden…


Mit Erfahrung aus der Lebensmitte die Welt gestalten

Gerade in dieser Zeit der Veränderungen braucht es dabei das Wissen und die Erfahrung der 50 plus-Frauen. Denn Themen wie Konsum, Ernährung, Gesundheit und Beziehungen bekommen in der Lebensmitte eine neue Qualität: Was ist eigentlich wichtig im Leben? Was tut uns – und damit auch der Umwelt – wirklich gut? 

Mai 2024. Redaktion Pflegeinfos.net


Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Co. Die Stadt Stuttgart informiert kostenlos an zwei Terminen 2024

Die Städtische Betreuungsbehörde in Stuttgart, angegliedert an das Sozialamt, informiert auch dieses Jahr wieder in kostenlosen Vorträge zum Thema Vollmachten.


Die Teilnahme ist für alle Interessierten ohne Anmeldung möglich. Einfach vorbeikommen.


Die nächsten Termine sind am Mittwoch, 15. Mai, 17:30 bis 19 Uhr und Mittwoch, 18. September, 17:30 bis 19 Uhr, jeweils im Kleinen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses (3.OG), Marktplatz 1.


Warum ist es wichtig, eine Vorsorgevollmacht und eine Patienten- und Betreuungsverfügung zu haben? Ein Unfall oder eine Krankheit kann jede und jeden treffen – unvorhersehbar und mit weitreichenden Folgen.


Für solche Fälle sollte bereits im Vorfeld geklärt sein, wer dann wichtige Entscheidungen treffen darf. Familienmitglieder oder andere Vertrauenspersonen sind dazu nicht automatisch berechtigt. 


April 2024. Redaktion pflegeinfos.net

Montag, 15. April 2024

Der Sänger Raffael König holt sich den begehrten Publikumspreis beim Schlagerwettbewerb Stauferkrone 2024 in Donzdorf


Bereits zum fünften Mal fand jetzt der internationale Schlagerwettbewerb „Stauferkrone“ in Donzdorf statt. 18 Finalisten aus fünf Ländern präsentierten ihre Songs vor rund 300 Gästen und einer Jury mit Musikexperten. 

 

Franz Halmich von den Flippers komponierte das Siegerlied

Großer Erfolg für den Stuttgarter Schlagersänger Raffael König: Er gewann den Publikumspreis mit seinem 2022 veröffentlichten Lied „Die Wilde und der Clown“. Es handelt von einer Jugendliebe in Schulzeiten und lässt eigene Erinnerungen wachwerden. Produktion und Musik stammen von Franz Halmich, einem der Gründungsmitglieder der legendären Musikgruppe Flippers.

Er komponiert für Raffael König und freut sich mit dem Sänger über den Erfolg. Ebenso ist der Song ein Verdienst von Texterin Kathleen Tielscher aus Malente.

Neue CD „Die weißen Segel“ aktuell veröffentlicht

Die Auszeichnung durch das Publikum, das im Saal mit einem Stimmzettel abstimmen konnte, ist für Raffael König eine besondere Bestätigung: „Die meisten Menschen hörten meinen Song sicher zum ersten Mal und sahen mich zum ersten Mal auf der Bühne in Donzdorf. Dass sie meinen Auftritt als den besten der 18 Wettbewerbsteilnehmer bewerteten, freut mich deshalb doppelt.“

Live auf der Bühne mit "Die Wilde und der Clown"

Besser hätte der Zeitpunkt nicht sein können, denn gerade veröffentlichte der sympathische Sänger seine zweite CD mit eigenen Songs. Sie trägt den Titel „Die weißen Segel“ und kann über die Webseite www.raffael-koenig.de bestellt werden.

Kursana Domizil Donzdorf unterstützte Raffael König

Unter den Gästen bei der Stauferkrone 2024 waren auch Mitarbeiterinnen und Bewohner des Seniorenheims Kursana Domizil in Donzdorf. Der Heimträger war auch Sponsor der Veranstaltung und so konnte Raffael König schon am Vorabend bei Branchentreffen Kontakt zu Mitarbeiterinnen knüpfen. Sie fanden den Sänger sofort sympathisch und gaben ihm ihre Stimme bei der Publikumswahl.

 

"Ich habe immer wieder Engagements in Altenhilfe-Einrichtungen, wo die Bewohnerinnen und Bewohner es sehr schätzen, wenn ich neben eigenen Songs die Hits des goldenen Schlagerjahrzehnts (ab 1970) präsentierte", berichtet Raffael König.

Erster Gratulant: Schlagerlegende Bernhard Brink


Auftritt in der Alten Ziegelei Stuttgart am 19. April

Die nächsten Wochen ist er weiterhin gut gebucht und auf Promotionterminen und bei privaten Festen auf der Bühne. Tipp: In Stuttgart kann man Raffael König am 19. April 2024 um 18 Uhr in der Alten Ziegelei (Burgholzstraße 45, S-Münster) live erleben.

Zur Stauferkrone: Der Schlagerwettbewerb wurde 2015 gegründet und hat sich in der Branche rasch einen Namen gemacht. Bei der diesjährigen Veranstaltung, moderiert von SWR-Frau Tatjana Gessler, trat auch Bernhard Brink auf. Die Schlagersängerin Mara Kaiser war ebenso Jury-Mitglied wie Erfolgskomponist Ralph Siegel. Mehr unter www.stauferkrone.de

 
April 2024. Redaktion pflegeinfos.net
Copyright Fotos: PR, Frank Bantle
 
 

 

Sonntag, 10. März 2024

VdK Baden-Württemberg fordert Care-Gehalt für pflegende Angehörige

Nach wie vor verdienen Frauen weniger als Männer Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März 2024 hat der VdK Baden-Württemberg folgende Pressemeldung seines Vorsitzenden Hans-Josef Hotz veröffentlicht:

„Der Gender-Care-Gap von 48,3 Prozent zeigt drastisch: Frauen in Baden-Württemberg leisten noch immer deutlich mehr unbezahlte Sorgearbeit als Männer, nämlich 19,5 Stunden pro Woche und damit 9,5 Stunden mehr als die Männer. Das führt die Frauen in die Altersarmut. Wir fordern schon seit Jahren ein Care-Gehalt! 

Pflegende Angehörige brauchen endlich eine eigene finanzielle Leistung für die Nächstenpflege – ein Pflegegehalt und damit eine bessere Absicherung in der Rente. Mehr als 80 Prozent aller pflegebedürftigen Menschen werden in Deutschland zuhause gepflegt. Die häusliche Pflege leisten zu 72 Prozent die Frauen.“


März 2024. Redaktion pflegeinfos.net
Quelle: VdK Baden-Württemberg e.V.

Sonntag, 14. Januar 2024

Hautkrebs bei Senioren. Infoportal im Internet jetzt unter Schirmherrschaft des Patientenbeauftragten der Bundesregierung

Vor gut einem Jahr hat Stefan Schwartze, der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, die Schirmherrschaft für das NVKH-Pilotprojekt Infoportal Hautkrebs übernommen und unterstützt damit das Ziel, Patientinnen und Patienten mit Hautkrebs eine Orientierungshilfe zu geben und ihre Gesundheitskompetenz zu stärken. 


Hautkrebs - Informationen in verständlicher Sprache

„Das Infoportal Hautkrebs ist das Leuchtturmprojekt der Nationalen Versorgungskonferenz Hautkrebs e.V. (NVKH). Zwar sollen mit den Inhalten der Plattform vornehmlich Hautkrebspatientinnen und -patienten und deren An- und Zugehörige angesprochen werden. Dennoch soll die Plattform für alle Interessierte frei zugänglich sein. Unser Infoportal Hautkrebs soll Betroffenen mit wissenschaftlich gesicherten Informationen in verständlicher Sprache unterstützen und ihnen so die Auseinandersetzung mit der Erkrankung erleichtern“, erklärt Professor Dr. Dirk Schadendorf, Direktor der Klinik für Dermatologie und des Westdeutschen Tumorzentrums (WTZ) der Universitätsmedizin Essen und Vorsitzender der NVKH. 


Hauttumor-Risiko steigt weiterhin in Deutschland

Das auf Initiative der NVKH (www.nvkh.de) ins Leben gerufene Informationsportal Hautkrebs soll einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Patientenorientierung durch die Bereitstellung geprüfter medizinischer Informationen leisten. Trotz stetiger Verbesserungen in der Prävention und Versorgung von Hautkrebs sterben jährlich immer noch mehr als 3.000 Menschen in Deutschland an dieser Erkrankung. Das Risiko an Hauttumoren zu erkranken, steigt seit Jahren kontinuierlich an. Der Bedarf nach seriösen, aktuellen und patientengerecht aufbereiteten Informationsangeboten nimmt dementsprechend zu.

Das Infoportal leistet mit einem umfassenden und wissenschaftlich fundierten Informationsangebot einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Orientierung und Gesundheitskompetenz im Themenbereich Hautkrebs und ist das erste Angebot dieser Art in Deutschland.

„Die Zunahme von widersprüchlichen, fehlerhaften oder bewusst falschen Informationen im Internet und in den sozialen Medien hat ein nie gekanntes Ausmaß und Schadenspotenzial erreicht. Eine hohe Kompetenz ist daher mehr denn je eine Voraussetzung dafür, dass Bürgerinnen und Bürger qualitätsgesicherte Gesundheitsinformationen finden, richtig einordnen und individuell nutzen können. Als Patientenbeauftragter der Bundesregierung ist es mir wichtig, Leuchtturmprojekte wie das Infoportal Hautkrebs – gerade wenn es um den Aufbau von Gesundheitskompetenzen geht – noch bekannter zu machen“, betont Stefan Schwartze.

Hautkrebs vorbeugen - aber wie?
Das in Deutschland in dieser Form einzigartige interdisziplinäre Pilotprojekt schafft für Interessierte nicht nur einen Überblick zu den einzelnen Hautkrebsformen, sondern bietet auch tiefergehend Einblick in die einzelnen Aspekte der Tumorerkrankung und informiert über Diagnostik, Behandlung und Nachsorge zu allen bekannten Hautkrebsformen.


Ein weiterer Themenschwerpunkt des Portals liegt auf der Bereitstellung von Informationen zur Prävention einer Hautkrebserkrankung. Hier bietet das Infoportal Hautkrebs z. B. ausführliche praktische Tipps zum Thema Sonnenschutz und geht auch speziell auf den Schutz sensibler Kinderhaut ein.

Krebs - wie können Ernährung und Sport helfen
Zusätzlich stehen praxisrelevante Alltagshilfen für Betroffene (u.a. Selbsthilfegruppen oder Vorbereitungstipps für das Arztgespräch) zur Verfügung. Zahlreiche Links zu nützlichen Adressen und Neuigkeiten ergänzen das Informationsangebot. Weiterhin sind auf dem Portal gebündelte Informationen zu den Themen Ernährung und Sport während einer Hautkrebserkrankung abrufbar. Der Bereich Veranstaltungen bietet Interessierten  einen Überblick über relevante Events, Konferenzen und Treffen von Selbsthilfegruppen. 



Auch Patientenorganisationen am Portal beteiligt
„Mir als Betroffene und Mitgründerin der Patientenorganisation Melanom Info Deutschland - MID e.V, ist es enorm wichtig, dass verlässliche und gut verständliche Informationen möglichst viele Menschen erreichen. Deshalb liegt mir das Infoportal Hautkrebs besonders am Herzen und ich engagiere mich von Anfang an aktiv im Projektteam. Ich bin sehr glücklich, dass wir mit Herrn Schwartze einen prominenten Unterstützer gewinnen konnten, der uns hilft unser Portal noch bekannter zu machen“, ergänzt Astrid Doppler.

www.infoportal-hautkrebs.de
 

Januar 2024. Redaktion pflegeinfos.net

Copyright Fotos: PR

Dienstag, 9. Januar 2024

Schlagerabend Stuttgart: Raffael König gastiert am 2. Februar 2024 im Ristorante Fuoco in Stuttgart-Möhringen


Heimspiel für den in Stuttgart-Möhringen lebenden Schlagersänger und Schlagerinterpret Raffael König: Am 2. Februar 2024 bringt er im Séparée des Ristorante Fuoco in der Lohäckerstraße 11 Klassiker und Hits der goldenen Schlagerjahre ab 1970 auf die Bühne. Gut Laune ist garantiert, mitsingen und tanzen ausdrücklich erwünscht. Der Eintritt beträgt pro Person 10 Euro.

 

Bereits im Dezember vergangenen Jahres war Raffael König in dem italienischen Lokal zu Gast und begeisterte die Gäste mit seinen neuen eigenen Songs und bekannten Hits der 1970er Jahre.

Songs von Udo Jürgens, Roy Black, Chris Roberts, Peter Alexander, Tony Marschall, Roland Kaiser und anderen Stars wecken alte Erinnerungen. Zwischen die Schlager-Highlights packt Raffael König seine eigenen Lieder. Seit 2022 liegt die erste CD vor, produziert von Franz Halmich, Gründungsmitglied der legendären „Flippers“. 

 

 

CD von Raffael König liegt vor

 

König ist in der Zwischenzeit kein Unbekannter mehr im Schlagergeschäft. Er arbeitet aktuell an seinem zweiten Album. Der legendäre Flippers-Mitgründer sowie Songwriter von"Weine nicht kleine Eva", Franz Halmich, produziert seine Titel.

"Wir bekommen für den Abend im Fuoco ein Séparée gestellt, mit schönen Sofas und Kuschelecken sowie einer kleinen Getränkebar, wo sich das Publikum sehr wohl fühlen wird." erzählt der Sänger stolz.

 

Auch das Mallorca-Lied gibt es am 2. Februar zu hören  

 

Als "König ohne Schloss", der "So viel Glück" hat, präsentiert er an diesem Abend seine eigenen Titel. "Weil die Liebe eine Rose ist" wohl einer der bekanntesten Nummern aus den Radio-Hitparaden, und "Die Gezeiten der Liebe" dürfen auch im Fuoco nicht fehlen. "Ich muss dringend nach Mallorca" durfte Raffael König in Krümels Stadl auf Paguera/Mallorca präsentieren.


"Die Wilde und der Clown", seine letzte veröffentlichte Single, hat es sogar zum Schlagercontest in die Stauferkrone nach Donzdorf geschafft: ein internationaler Schlagerwettbewerb am 6. April 2024 mit Ralph Siegel und Bernhard Brink. 

 

Konzert am Freitag, 2. Februar 2024: Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, 10 Euro pro Person, Voranmeldungen unter 0152 / 31 92 45 08 sind wünschenswert.


Ristorante Fuoco, Lohäckerstraße 11, 70567 Stuttgart-Möhringen
, Parkplätze sind vorhanden. Nächste ÖNPV-Stationen: U6/U5 Möhringen Freibad, Bus 72 Lohäckerstraße

Januar 2024. Redaktion pflegeinfos

Copyright Foto: PR/Management König