Mittwoch, 19. September 2012

Pflegende Angehörige - AOK bietet im Internet ein neues Pflegeportal mit Tipps rund um die häusliche Pflege

Pflegende Angehörige stehen vor besonderen Herausforderungen. Denn ein plötzlicher Pflegefall in der Familie wirft unzählige Fragen auf und fordert von allen Beteiligten Entscheidungen rund um die betroffene Person. Ein Problem dabei: Trotz emotionaler Belastung müssen schnellstmöglich wichtige Fragen rund um die Versorgung des Pflegebedürftigen geklärt werden.

Ein neues Hilfsangebot hat jetzt die AOK vorgestellt: Ein spezielles Online-Pflegeportal soll Angehörige unterstützen und Hilfestellungen anbieten. Neben Informationen zu den Leistungen der Pflegeversicherung finden Ratsuchende auch Praxistipps, die den Alltag erleichtern. 

Ein interaktiver Check hilft dabei, die persönliche Situation zu analysieren und erleichtert so den Einstieg in die veränderten Lebensbedingungen. Darauf aufbauend werden die Nutzer direkt zu passenden Inhalten und Angeboten der AOK-Internetseite weitergeleitet oder bei der Suche nach einem geeigneten Pflegedienst unterstützt. 

Im Online-Portal der AOK werden zudem in Videos beispielsweise die wichtigsten Handgriffe beim Heben, An- und Ausziehen oder der Körperhygiene vermittelt. Damit pflegende Angehörige auch weiterhin noch Zeit für sich finden, bietet das Portal auch in diesem Bereich Informationen für die Helfenden. 

Dazu zählen Angebote für Körper und Seele oder Kontaktadressen zu Pflege- und Betreuungsexperten. Darüber hinaus erfahren die Leser alles Wissenswerte über die Rechte von Pflegenden. Aktuell und wichtig: Für Angehörige von Demenzerkrankten hält der Ratgeber ausführliche Infos vor allem über den Umgang mit dieser Erkrankung bereit.

Weitere Informationen im Internet: www.aok.de/pflege 


September 2012. Redaktion pflegeinfos.net

Keine Kommentare:

Kommentar posten