Montag, 18. Mai 2020

24h Betreuung, 24h-Pflege auch in Corona Zeiten gesichert in der Region Stuttgart. Personal kommt aus Polen und Ungarn

Corona: 24h Hilfe läuft weiter in Baden-Württemberg

Obwohl Länder wie Rumänien oder Bulgarien ihre Grenzen geschlossen haben, kommen ausreichend Frauen und Männer als 24h Betreuung nach Stuttgart, Böblingen, Fildern, Ludwigsburg und andere Städte im Großraum Stuttgart. Die Firma riva-care 24h Betreuung ist Partner von Pflegedienstleistern in Polen und Ungarn, die Personal entsenden. Auch vor dem Corona Hintergrund

Es gelten strenge Richtlinien für Haushaltshilfen aus Osteuropa
Am Beispiel Polen zeigt sich, dass die Anbieter alles tun, um sichere Kräfte zu pflegebedürftigen Personen zu bringen.  Wer aus unserem Nachbarland einreist, muss zuvor 2 Wochen in häuslicher Quarantäne gewesen sein.

An der Grenze finden Sichtkontrollen, oft mit Fiebermessen statt. Gefahren wird in Kleinbussen mit max. 4-5 Personen. Maske und Desinfektion sind selbstverständlich. Die 24 Stunden Helferinnen steigen dann selbstständig aus, jeglicher Kontakt zwischen Kunde und den Businsassen wird vermieden. Bezahlt werden die Fahrtkosten bargeldlos mit Überweisung.

Corona und 24 h Betreuung / Haushaltshilfe Stuttgart
Dank dieser Organisation und Betreuerinnen, die kommen wollen, konnte riva-care auch in der heißen Corona-Phase Angehörigen und Betroffenen helfen. Noch eine positive Sache: Wegen Corona und anschließender Quarantäne im Heimatland bleiben die Betreuerinnen häufig länger als üblich beim Kunden – bis zu 3/4 Monaten am Stück.

24h Pflege daheim nach Reha
Im Moment stellt das riva-care Team Stuttgart fest, dass vor allem nach Reha-Aufenthalten Bedarf an häuslicher Hilfe (help care) besteht und nach 24h Betreuung angefragt wird. Ein Grund hierfür: Viele ambulanten Dienste kommen mit der Versorgung kaum nach und freiwillige Helfer bzw. Ehrenamtsdienste haben wegen Angst und Ansteckung ihre Dienste momentan reduziert.

Kostenlose Beratung in Stuttgart und Umgebung zu Haushalthilfen aus Ost- und Südeuropa unter Telefon 0711 - 966 66 533.

Mai 2020. Redaktion pflegeinfos.net
Copyright Foto: Archiv



 

Keine Kommentare:

Kommentar posten