Montag, 9. März 2020

Festival der Nationen 2020 in Bad Wörishofen: Senioren erleben Weltklasse-Musik und erholen sich in ausgewählten Allgäuer Gesundheitshotels



Es ist DAS kulturelle Highlight im bayerischen Spätsommer: Beim „Festival der Nationen 2020“ (25. September bis 4. Oktober) gastiert die Internationale Weltelite der klassischen Musikszene in Bad Wörishofen im Allgäu. Mit dabei sind Stars wie Rolando Villazón (siehe Foto), Julia Fischer, Daniil Trifonov, Alice Sara Ott, Rudolf Buchbinder und die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker.

Bad Wörishofen ist gerade für ältere Menschen, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen immer eine Reise wert. In der Kneipp-Stadt gibt es sehr gute Kur- und Gesundheitshotels und viele Angebote für Körper, Geist und Seele. Natürlich ist Barrierefreiheit gewährleistet, so dass auch Rollstühle und Rollatoren problemlos mitgenommen werden können.

Für eine gute Unterbringung von Senioren empfehlen sich diese Hotels in Bad Wörishofen:

Steigenberger Hotel Der Sonnenhof
 

Als exklusive Oase der Entspannung gilt das Fünf Sterne Superior Hotel Der Sonnenhof (www.spahotel-sonnenhof.de) in Bad Wörishofen und ist mit seinem 3.000 m2 großen Luxus SPA inklusive großzügiger Wasserlandschaften und mit einem neuen, großen und ganzjährig beheizten Infinity-Außenpool besonders bei Wellness-Fans beliebt. Für alle Festivalgäste öffnen die drei Restaurants des Hotels bereits zwei Stunden vor Konzertbeginn, so dass ausreichend Zeit für die Abendgarderobe bleibt. Zudem gibt es einen Shuttleservice zum Veranstaltungsort, dem Kurhaus.

Kur- und Wellnesshotel Förch
In Zentrum von Bad Wörishofen logieren die Gäste im traditionsreichen Vier Sterne Kur- und Wellnesshotel Förch (www.kurhotel-foerch.de). Es verfügt über geschmackvoll eingerichtete Zimmer, einen großzügigen Servicebereich und eine abwechslungsreiche Wellness- und Badelandschaft. Während der Festivalwochen hat das Hotel für alle Klassik-Liebhaber drei exklusive Buchungs-Deals mit variabler Aufenthaltsdauer im Angebot, die unterschiedliche Konzertpakete inkludieren.

Wellness-, Kneipp- und Spa-Hotel Fontenay
Einem "petit château" gleich, entführt das Hotel Fontenay (www.kurhotel-fontenay.de) in Bad Wörishofen seine Gäste in eine Welt, in der gediegener Luxus, modernster Komfort und ein Hauch Nostalgie zu Hause sind. Das Wellness, Kneipp & Spa Hotel beschäftigt sich intensiv mit der Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp, die zum immateriellen Kulturgut der UNESCO ernannt wurde.

12 Cellisten, Berliner Philharmoniker
 

Hotel Sonnengarten
Das Vier Sterne Hotel Sonnengarten (www.hotelsonnengarten.de) gilt sowohl für Privatreisende, als auch für Tagungsgäste und Besucher der Messe München seit über 25 Jahren als erstklassige Adresse im Allgäu. Neben einem breiten Angebot an kulinarischen Spezialitäten schätzen Gäste besonders den große Pool- und Saunabereich sowie die zentrale Lage.

Hotel-Gasthof Adler

Im familiengeführten Hotel-Gasthof ADLER (www.adler-bw.de) wird Gastlichkeit großgeschrieben. Die Inhaberfamilie Trommer führt „den Adler“ bereits in der vierten Generation und verbindet Tradition und Moderne zu einem Ort mit besonderem Flair.

Kneipp-Bund Hotel
Das Kneipp-Bund Hotel (www.kneippbundhotel.de) hat sich ebenfalls der Kneipp-Bewegung verschrieben: Es bietet den Gästen nicht nur eine freundliche und familiäre Atmosphäre, sondern zugleich ein vielseitiges Gesundheits- und Aktivprogramm.

Wohlfühlhotel Alpenrose

Das zentral gelegene Wohlfühlhotel Alpenrose (www.wohlfuehlhotel-alpenrose.de) in Bad Wörishofen begrüßt Gäste in einem familiären Ambiente und ruhiger Lage. Es verfügt über fünf Einzel- und zehn Doppelzimmer, zudem befinden sich kostenfreie Parkplätze direkt am Hotel.

Parkhotel Residence

Viel Ruhe und Entspannung finden die Gäste des Parkhotel Residence (www.parkhotel-residence.de) in der über 9000 qm großen Spa- und Spirit Wellnessoase des Hauses. Sie können zudem in einem großen Park mit altem Baumbestand flanieren gehen.

Karten bestellen für Festival der Nationen

Ab sofort ist das Festival Büro geöffnet. Eine frühzeitige Reservierung von Karten ist aufgrund der Nachfrage zu empfehlen: telefonisch unter der Rufnummer 08245/96 09 63 (Montag bis Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr) oder per E-Mail an info@festivaldernationen.de

www.festivaldernationen.de

März 2020. Redaktion pflegeinfos.net

Copyright Fotos: PR 

Ruth Reinhardt
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten