Donnerstag, 12. März 2020

Wirbelsäulenzentrum Votgareuth: Mit neuem Chefarzt die erfolgreichen Behandlungen für Senioren fortsetzen

Pressemeldung // Dr. Mosafer leitet Wirbelsäulen- und Skoliosezentrum in Vogtareuth


Dr. Mostafa Mosafer leitet jetzt das Wirbelsäulen- und Skoliose-Zentrum der Schön Klinik Vogtareuth im Chiemgau. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie verfügt über eine große Expertise in der Behandlung von Deformitäten der Wirbelsäule sowie der Rekonstruktion von verschleißbedingten Wirbelsäulenverkrümmungen.  
Dr. Mosafer wird bei komplexen Fehlbildungen und verschleißbedingten Wirbelsäulenerkrankungen eng mit Dr. Manfred Kudernatsch, Chefarzt des Fachzentrums für Neurochirurgie und Epilepsie-Chirurgie, zusammenarbeiten. Das erfahrene Team deckt so das komplette Behandlungsspektrum rund um die Wirbelsäule ab.

Seit 2015 gehört Dr. Mosafer bereit zum international anerkannten Expertenteam der Schön Klinik Vogtareuth und ist u.a. spezialisiert auf mikrochirurgische und minimalinvasive OP-Verfahren zur Behandlung von Brüchen, Spinalkanalverengungen und Bandscheibenschäden der gesamen Wirbelsäule.
Die Schön Klinik Vogtareuth ist eine international anerkannte Fachklinik mit 400 Betten. Sie ist u.a. spezialisiert auf Erkrankungen des Bewegungsapparats (Orthopädie, Wirbelsäulen-Chirurgie sowie Hand-Chirurgie), die Neurochirurgie mit Epilepsie-Chirurgie, die Herz- und Gefäß-Chirurgie sowie neurologische Erkrankungen, insbesondere Epilepsie.

www.schoen-klinik.de/vogtareuth
 
März 2020. Text: ots/Foto: obs 

Keine Kommentare:

Kommentar posten