Mittwoch, 30. September 2015

Meinberger Hof Seniorenwohnsitz in Bad Meinberg: Bewohner leben in diesem privaten Altersheim fast wie in einem Hotel



Der Seniorenwohnsitz Meinberger Hof in Horn-Bad Meinberg hat sich auf die Zukunft vorbereitet: Ein Anbau sowie die umfassende Sanierung des Bestandsgebäudes machen das inhabergeführte Haus auch in den kommenden Jahren konkurrenzfähig. Ziel der Renovierung war es, das traditionelle Ambiente des Seniorenwohnsitzes mit modernem Komfort zu verbinden und so ein stimmiges Gesamtbild zu schaffen.

Umgesetzt wurde dieses Projekt vom Komplettanbieter Mauser Einrichtungssysteme, der von der konzeptionellen Planung bis zur Ausstattung der Immobilie alles aus einer Hand liefert. Mauser berät und betreut Pflegeeinrichtungen von der ersten Idee bis zur fertig ausgestatteten Pflege- oder Seniorenimmobilie. Als Unternehmen der Vauth-Sagel Gruppe bietet die Firma ein umfangreiches Leistungsspektrum im Pflegemarkt: Entwicklung, Herstellung – auch der Pflegebetten – und Service im Direktvertrieb aus einer Hand.

Wohngruppen-Modell mit eigener Küche

Die in vierter Generation geführte Seniorenresidenz der Familie Wortmann zeichnet sich durch ihren Hotelcharakter aus – hier finden die Bewohner einen Ort zum Leben und Wohlfühlen. Damit dieser Anspruch auch in Zukunft erfüllt werden kann, wollte die Familie die Pflegeeinrichtung für die weiteren Jahrzehnte sichern: Sie sollte funktionell und gestalterisch moderner werden, aber dabei den Charme des alten Hauses bewahren.


Ende September 2014 wurde der Anbau mit 30 neuen Zimmern auf zwei Stockwerken fertiggestellt. Die 34 Räume im Altbau wurden bis Mitte 2015 zu Wohngruppen umgewandelt. Darin leben nun neun bis zwölf Personen, denen durch eine eigene Küche und einen Aufenthaltsbereich das Gefühl eines familiären Miteinanders ermöglicht werden soll.

Innenarchitektur als Spiegel der hauseigenen Philosophie 

Das Konzept vom Meinberger Hof, die Einrichtung mit Hotelcharakter zu betreiben, drückt sich in der Innenarchitektur und der Atmosphäre aus. Ein besonderer Schwerpunkt wurde auf die komfortablen Appartementlösungen für die Senioren gelegt, denn die Einrichtung soll zum einen zum Wohlbefinden beitragen, zum anderen den Pflegekräften das Arbeiten erleichtern.

Bestehendes Inventar des Seniorenstifts wurde integriert 
„Dem Betreiber war es wichtig, dass wir die Philosophie des Hauses fortführen und in zeitgemäßer Form erweitern. Da die Architektur und die Ausstattung den Charakter der Einrichtung maßgeblich gestalten, haben wir das bestehende Inventar bewusst integriert. Das hat uns vor die Herausforderung gestellt, die neuen Komponenten perfekt darauf abzustimmen. Dank unserer ganzheitlichen Planung und den modular anpassbaren Produkten erscheint die gesamte Immobilie jetzt aus einem Guss“, erläutert Georg Wittenbrink, Projektleiter und Produktmanager bei Mauser Einrichtungssyteme.


Gemeinschaftsraum mit Hotelcharakter: Meinberger Hof
Neueste Pflegebetten wurden angeschafft
Die Bewohner-Appartements sind mit der neuen Pflegebetten-Generation quadero+ ausgestattet – und entsprechen damit den hohen Ansprüchen modernster Pflegeeinrichtungen. Das Bett erhöht die Sicherheit und den Komfort für die Bewohner und bietet gleichzeitig optimale Funktionalität und Wirtschaftlichkeit für die Pflege, das heißt Arbeitserleichterung für das Pflegepersonal.

Helle Wohnappartements mit Einbauschränken
Speziell für den Meinberger Hof hat Mauser Einrichtungssysteme ein individuelles Vorwandpaneel entwickelt, um Design und Funktionalität maßgeschneidert auf das Gesamtbild der Zimmer anzupassen. In Kombination mit den großzügigen Einbauschrankwänden mit Minipantry, einer Sekretärlösung und einem hochwertigen Komfortsessel in jeder Wohneinheit entstanden moderne, großzügige und helle Appartements. 

Indirekte Beleuchtung schafft Wärme im Haus
Auf den Faktor Licht wurde bei der Planung des Seniorenwohnsitzes besonders viel Augenmerk gelegt, da diese Gestaltungskomponente den Raum optisch prägt und eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen spielt. Indirekte Beleuchtungskonzepte in den Appartements und Erschließungsbereichen lassen die Räume warm und gemütlich erscheinen.
 

Kontakt: Seniorenwohnsitz Meinberger Hof GmbH, Gartenstraße 20, 32805 Horn - Bad Meinberg, Telefon 0 52 34 / 896 50. www.meinberger-hof.de

Oktober 2015. Redaktion pflegeinfos.net
Copyright Fotos: PR/Mauser Einrichtungen

Private Seniorenresidenz Meinberger Hof
Wohnen in der Seniorenresidenz Meinberger Hof in Horn - Bad Meinberg















Keine Kommentare:

Kommentar posten